Kleiner Lagerverkauf

Lichtgewand
Backnanger Straße 69

71560 Sulzbach an der Murr

 

E-Mail: info(at)lichtgewand.de
Telefon: +null 162 9618467

 

Oder nutzt unser Kontaktformular.

 

Wir haben kein Ladengeschäft und keine Öffnungszeiten!

BITTE VEREINBART EINEN TERMIN MIT UNS!

  • Schnittmuster AUSVERKAUF!    9 € anstatt 14 €. Nur solange der Vorrat reicht

Workshops

Märkte

Hochmittelalter ab ca. 1100

Bestell-Nr. 05lgh18
EINFACHE COTTE - ohne Keilverarbeitung

Die Cotte oder Cotta wurde ab ca. 1100 ein längeres Gewand bezeichnet, welches sowohl als Hauptgewand oder als zusätzliches Untergewand getragen werden konnte. Dieses Modell ist ohne Keilen bzw. Geren verarbeitet, fällt aber genauso weit.

Wer also nicht bis ins Detail eine historisch korrekte Schnittführung braucht, sollte sich für diese einfache Variante entscheiden. Die historisch korrekte Alternative wäre das Modell 08lgh1. Den Ausschnitt gibt es wahlweise rund oder mit Schlitz. Bitte gebe Deinen Farbwunsch bei der Bestellung an, damit ich Dir Stoffmuster zusenden kann.

Material / Größen / Preise:   

Leinen: Größe S - L kostet 99.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 109.00 €

Wolle: Größe S - L kostet 126.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 136.00 €

Aufpreis für Reitschlitz hinten und vorne  15,00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

Aufpreis für Borten bitte anfragen!

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 08lgh1
COTTE / COTTA - mit Keilverarbeitung

Die Cotte oder Cotta wurde ab ca. 1100 ein längeres Gewand bezeichnet, welches sowohl als Hauptgewand oder als zusätzliches Untergewand getragen werden konnte. Aufgrund der schmalen Stoffbreiten, wurden die Gewänder mit weitem Saum mit Keilen oder Geren verarbeitet um die nötige Saumweite zu erhalten, so auch bei dieser Cotte. Die Ärmel haben eine verlegte Naht, die über den Ellenbogen verläuft. Auf der Rückseite des Ärmels ist ebenfalls ein Keil eingearbeitet (siehe kleine Zeichnung rückwärtiger Ärmel). Bei diesem Ärmelschnitt lässt sich eine Knopfleiste einarbeiten, siehe Modell 10lgh5. Den Ausschnitt gibt es wahlweise rund oder mit Schlitz. Bitte gebe Deinen Farbwunsch bei der Bestellung an, damit ich Dir Stoffmuster zusenden kann.

Material / Größen / Preise:   knöchellange Variante

Leinen: Größe S - L kostet 119.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 127.00 €

Wolle: Größe S - L kostet 142.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 152.00 €

Die wadenlange Variante kostet  8,00 €  weniger. 

Aufpreis für den Reitschlitz hinten und vorne  15,00 €.

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

Aufpreis für Borten bitte anfragen!

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 10lgh5
COTTE / COTTA - mit Keilverarbeitung und Knopfleisten

Die Cotte oder Cotta wurde ab ca. 1100 ein längeres Gewand bezeichnet, welches sowohl als Hauptgewand oder als zusätzliches Untergewand getragen werden konnte. Aufgrund der schmalen Stoffbreiten, wurden die Gewänder mit weitem Saum mit Keilen oder Geren verarbeitet um die nötige Saumweite zu erhalten, so auch bei dieser Cotte. Sie ist knöchellang. Die Ärmel haben eine verlegte Naht, die über den Ellenbogen verläuft. Auf der Rückseite des Ärmels ist ebenfalls ein Keil eingearbeitet. Die Ärmel sowie der Schlitz am Ausschnitt ist mit einer Knopfleiste versehen. Bitte gebe Deinen Farbwunsch bei der Bestellung an, damit ich Dir Stoffmuster zusenden kann.

Material / Größen / Preise: (ohne Borten) 

Leinen: Größe S - L kostet 179.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 185.00 €

Wolle: Größe S - L kostet 199.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 210.00 €

Aufpreis für den Reitschlitz hinten und vorne  15,00 €.

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

Aufpreis für Borten bitte anfragen!

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 05lgh15
ÄRMELLOSER SURCOT / WAFFENROCK - mit Keilverarbeitung

Über der Cotta wurde vom Adel häufig ein Übergewand getragen. Dies war der Surcot. Es gab ihn mit verschiedenen Ärmelformen oder auch ganz ohne Ärmel wie bei diesem Modell. Vorallem im 12. und 13. Jahrhundert wurde er getragen. Im 13. Jhd. reicht dem Adel das Gewand sogar bis zu den Knöcheln. Diese Form des Surcot lässt sich auch als Waffen- oder Wappenrock über dem Rüstzeug tragen. Das sollte dann beim Messen berücksichtigt werden. In der Seitennaht sind Keile bzw. Geren verarbeitet. Der Ausschnitt ist rund. Der Surcot / Waffenrock ist mit Leinen ausgefüttert. Nach Anfrage ist das aber auch in Seide gegen Aufpreis möglich.

Material / Größen / Preise:  

Leinen: Größe S - L kostet 179.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 189.00 €

Wolle: Größe S - L kostet 199.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 210.00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

Aufpreis für Borten bitte anfragen!

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 07lgh6
EINFACHER WAFFENROCK IN MI-PARTI - seitlich offen

Dies ist eine einfache Variante eines Waffenrocks aus Leinen, der seitlich offen ist und vorne und hinten einen Reitschlitz hat. Er lässt sich deshalb gut nur über einer Cotta aber auch über dem gesamten Rüstzeug tragen. Er fällt nicht ganz so elegant wie der geschlossene Waffenrock 05lgh15, ist aber auch eher für einen einfachen Knappen oder eben als Gewand über dem Kettenhemd gedacht. Der Ausschnitt ist rund. Der Waffenrock ist mit oder ohne Futter erhältlich.

Material / Größen / Preise:  

ohne Futter: S - XXXL kostet 62.00 €
mit Futter: S - XXXL kostet 120.00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 13lgh5
BLIAUT FÜR HERREN

Der Bliaut war ein Übergewand, das nicht nur von Frauen getragen wurde. Auch die Herren des 12. Jahrhunderts trugen auch mal das figurbetonte, geschnürte Gewand. In der Regel wurde der Bliaut für Herren hinten geschnürt, das Foto zeigt eine seitliche Schnürung. Bei den Herren reichte es allerdings nur bis ca. zu den Knien. Bis zur Taille ist die Seitennaht geschlitzt. Die Ärmel sind ebenfalls weit geschnitten wie bei den Damengewändern. Das Bliaut ist komplett mit Leinen gefüttert. Ausschnitt, Ärmelsaum und Saum sind farblich abgesetzt. Nach Anfrage ist das Futter aber auch in Seide gegen Aufpreis möglich.

Material / Größen / Preise:  

Leinen: Größe S - L kostet 169.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 177.00 €

Wolle: Größe S - L kostet 185.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 195.00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

Aufpreis für Borten bitte anfragen!

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 05lgh16
SURCOT IN MI-PARTI MIT HALBLANGEN ÄRMELN

Der Surcot in Mi-Parti kam Ende des 13. Jahrhunderts und war ein Übergewand, welches über der Cotta getragen wurde. Es gab ihn mit verschiedenen Ärmelformen, hier haben wir einen einfachen Halbarm. Der Ausschnitt, sowie der Ärmelsaum sind farblich abgesetzt. Vorne und hinten ist ein Reitschlitz eingearbeitet. Dieser Surcot ist nicht mit Keilen verarbeitet. Er ist aus Wolle und mit Leinen abgefüttert. Andere Futtervarianten, wie leichte Wolle oder Seide sind auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich.

Material / Größen / Preise:  

Wolle mit Leinenfutter: Größe S - L kostet 245.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 268.00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

Aufpreis für Borten bitte anfragen!

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 05lgh16-b
SURCOT MIT HALBLANGEN ÄRMELN UND KNOPFLEISTE

Dieser Surcot ist einfarbig und ebenfalls mit halblangen Ärmeln. Der Ausschnitt hat eine kleine Knopfleiste, die gegebenenfalls sehr gut zu einer Cotta passt, wie hier abgebildet. Der Surcot ist aus Wolle und mit Leinen abgefüttert. Andere Futtervarianten, wie leichte Wolle oder Seide sind auf Anfrage möglich. Der Schnitt ist mit Keilen an den Ärmeln und an den Seitennähten verarbeitet.

Material / Größen / Preise:  

Wolle mit Leinenfutter: Größe S - L kostet  245.00 €
             Größe XL - XXXL kostet  268.00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

Aufpreis für Borten bitte anfragen!

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 10lgh2
GARNACHE

Die Garnache wurde ab dem 13. Jahrhundert getragen. Die hier abgebildete Variante war von ca. 1320 bis 1370 modern. Es handelte sich um eine Mantelform mit Scheinärmeln, die einfach übergeworfen wurde. Eine prunkvolle Variante wurde von den französischen Königen als Zeremonialgewand verwendet.

Bei diesem Modell ist der Oberstoff aus Wolle. Das gesamte Gewand ist abgefüttert, wahlweise mit Leinen oder feiner Wolle. Am Ausschnitt sind reversähnliche Klappen aufgeschlagen. Am Vorderteil sind zwei Durchgriffe um auf die Utensilien am Gürtel zugreifen zu können. Pflegt Ihr die Darstellung des 13. Jahrhunderts, können wir Euch gerne eine entsprechende Variante fertigen.

Material / Größen / Preise:  

Wolle mit Leinenfutter: Größe S - L kostet 275.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 288.00 €

 Wolle mit Wollfutter: Größe S - L kostet 299.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 320.00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 10lgh3
GARDECORPS

Der Gardecorps war eine Mantelform aus Frankreich, welche im 13. und 14. Jahrhundert getragen wurde. Bei diesem Modell ist der Oberstoff aus Wolle. Das gesamte Gewand ist abgefüttert, wahlweise mit Leinen oder feiner Wolle. Der Gardecorps hat eine Kapuze, eine Knopleiste und in Falten gelegte Ärmel mit einem Schlitz, um die Arme durchzustecken. Es gab eine kürzere Variante mit normaler Ärmellänge und ohne Reitschlitz für Fußgänger und eine lange Form, mit überlangen Ärmeln und Reitschlitz als Reisemantel Reiter. Wünscht Ihr eine andere Version, wie die abgebildete, fragt einfach bei uns an, wir nennen Euch dann den entsprechenden Preis.

Material / Größen / Preise:  

Wolle mit Leinenfutter: Größe S - L kostet 299.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 319.00 €

 Wolle mit Wollfutter: Größe S - L kostet 329.00 €
             Größe XL - XXXL kostet 345.00 €

Um das Gewand in Länge und Breite besser anpassen zu können, wären mir einige Maße hilfreich. So kann unnötiges Hin- und Herschicken vermieden werden. => Infos zum Ausmessen

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 06lghk1/2
BUNDHAUBEN IN VERSCHIEDENEN VARIANTEN

Die Bundhaube war ursprünglich eine Polsterhaube, welche unter Kette und Helm getragen wurde. Im Laufe der Zeit etablierte sich die Bundhaube als Kopfbedeckung für Jedermann, unabhängig vom Stand. Man sagt auch, es hätte sich um einen Schutz vor Läusen gehandelt. Im 13. Jahrhundert hatte die Haube eine mittlere Naht, im 14. Jahrhundert wurden es zwei Nähte, was zu einer besseren Passform beitrug.

Für den Sommer oder als Unterhaube unter einen weiteren Kopfputz eignet sich am besten eine einfache Leinenhaube. Wer es etwas wärmer möchte bekommt auch eine Haube aus Wolle. Wer eine Bundhaube mit etwas Polsterfunktion (es ist keine Polsterhaube!) oder eine Wendehaube schick findet, sollte sich für die Haube aus Wolle mit einem Leinenfutter entscheiden. 

Material / Größen / Preise:  

Variante A - Bundhaube aus Leinen oder Wolle

mit einer Naht: Einheitsgröße kostet 13.00 €
mit zwei Nähten: Einheitsgröße kostet 14.00 €

Variante B - Bundhaube aus Wolle mit Leinenfutter   

mit einer Naht: Einheitsgröße kostet 16.00 €
mit zwei Nähten: Einheitsgröße kostet 18.00 €

zuzügl. 4,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 14lgwh1
GUGEL - KAPUZE MIT UND OHNE SCHWEIF

Die Gugel wurde schon seit dem Frühmittelalter von Mönchen getragen. Da es sich um ein praktisches Kleidungsstück gegen Wind und Wetter handelte, kam im Hochmittelaler die Gugel auch für die normale Bevölkerung, erstmal für Männer aller Schichten in Mode. Anfangs gab es die Gugel mit runder Kapuze, dann gab es sie auch in einer spitz zulaufenden Form. Im Spätmittelalter wurde aus der spitzen Form ein Schweif, dessen Länge immer mehr übertrieben wurde, so wie es in verschiedener Hinsicht in der Mode auch üblich war. Auch die Damen übernahmen die Gugel Ende des Hochmittelalters, Anfang des Spätmittelalters. Wir bieten hier eine Gugel aus Wolle, ungefüttert, mit und ohne Schweif, so wie in zwei Größen an.

Gesamtlänge Gr. M ca. 70 cm   /   Gesamtlänge Gr. XL ca. 80 cm

Material / Größen / Preise:  

Gugel mit runder Kapuze, ohne Schweif kostet 39,00 €

Gugel mit Schweif kostet 44,00 €   

zuzügl. 5,00 € Versandkosten.

Bestell-Nr. 06lgh27  BRUCHE

Bestell-Nr. 06lgh28  BEINLINGE MIT STEG

Bruche mit Beinlingen wurde zum Teil schon seit dem 11. Jahrhundert getragen. Im 12. und 13. bis in das 14. Jahrhundert war es die übliche Beinkleidung für alle Stände. Erst im Laufe des 14. und 15. Jahrhunderts wurde aus Bruche und Beinlinge Stück für Stück wieder eine Hose.

Die Beinlinge können vorne oder seitlich an der Bruche angenestelt werden. Die gewünschte Platzierung der Nestelung sollte bei der Bestellung angegeben werden. Auf der Abbildung sieht man die Beinlinge vorne genestelt.

Die Bruche ist eigentlich Einheitsgröße, besonders kleine oder große Größen, sollten aber etwas angepasst werde.

Die Beinlinge werden immer auf Maß gefertigt, deshalb werden hier einige, möglichst genaue Maße benötigt. Hier findet Ihr alle Inormationen zum Ausmessen.

Bruche - Material / Größen / Preise:  

Leinen: Größe S - L kostet 55.00 €

Beinlinge - Material / Größen / Preise:  

Leinen: auf Maß kostet 68.00 €

Wolle: auf Maß kostet 78.00 €

! Sollte sich an Euren Maßen bei einer zweiten Bestellung von Beinlingen nichts geändert haben, so dass der vorhandene Schnitt verwendet werden kann, kosten Euch die zweiten Beinlinge 25,00 Euro weniger. !

Die Bruche ist eigentlich Einheitsgröße, besonders kleine oder große Größen, sollten aber etwas angepasst werde.

Die Beinlinge werden immer auf Maß gefertigt, deshalb werden hier einige, möglichst genaue Maße benötigt. Hier findet Ihr alle Inormationen zum Ausmessen.

Bruche und Beinlinge können natürlich auf unabhängig von einander bestellt werden.

zuzügl. 7,00 € Versandkosten.